Hirudo medicinalis - Ein Therapeut aus der Urzeit in der modernen Heilkunde


DER HEILSAME BISS

 

Blutegel werden schon seit geraumer Zeit in der Humanmedizin eingesetzt. In der freien Wildbahn haben verletzte oder kranke Tiere ihren Nutzen jedoch schon viel früher erkannt und sich, durch gezieltes Aufsuchen von Gewässern in welchen Blutegel leben, unterbewusst selbst behandelt.

WIRKUNGSWEISE:   

Der Biss des Blutegels hat einerseits eine entstauende und andererseits eine heilsame Wirkung. Der durch den Biss übertragene Speichel (Saliva) besteht wahrscheinlich aus mehr als 100 bioaktiven Substanzen von welchen erst ca. ein Viertel erforscht sind. Bekannte Inhaltsstoffe sind Hirudin (blutgerinngungshemmend), Calin (ebenfalls blutgerinngungshemmend) und sorgen für eine anhaltende Reinigung, Hyaluronidase (wirkt leicht antibiotisch). Bdellin, Egline und Kollagenase wirkt entzündungshemmend

und teilweise wachstumsfördernd für Neuriten.

 

Durch seine Wirkungsweise und einzigartigen Eigenschaften ist der Medizinische Blutegel vielfältig einsetzbar.

ANWENDUNGSGEBIETE:

  • Abszesse, Furunkel, Phlegmone
  • Akute Diskopathien
  • Arthritis (akute)
  • Arthrose (chronische)
  • Bisswunden
  • Blutergüsse, Quetschungen, Prellungen
  • Druckstellen
  • Ekzeme
  • Entzündungen aller Art
  • Erkrankungen des Bänder- und Sehnenapparates (unterstützend)
  • Gelenkgallen
  • Hufrehe (akute und chronische)
  • Kissing Spines
  • Mauke
  • Narbenbehandlung
  • Operationsnachsorge
  • Wundheilungsstörungen
  • Sommerekzem
  • Spat
  • Stollbeule
  • Thrombosen, Ödeme
  • u.v.m.

 

 

GUT ZU WISSEN:

Der Biss eines Blutegels ist mit der Berührung einer Brennnessel oder dem Stich eines kleinen Insekts zu vergleichen.

Download
Tierhalterinfo-Broschüre
Kurz und knapp die wichtigsten Infos über die Blutegeltherapie
Tierhalterinfo_Blutegeltherapie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 296.8 KB

Video-Beispiel:

Für alle welche schon immer mal wissen wollten, wie eine Blutegeltherapie genau abläuft, habe ich hier einige Impressionen zusammen geschnitten: